Mai 112009
 

Von Jannik Mechau am 2009-05-11
Parallel zueinander wurden in diesem Jahr die Landesmeisterschaften sowie die Landesjahrgangsmeisterschaften für die jüngeren Jahrgänge in Hannover ausgetragen. Während sich die großen Schwimmer im Stadionbad einfanden, kämpften die jüngeren im Leistungszentrum um Medaillen.
Pascal Schröder sorgte dafür, dass zwei Landesjahrgangstitel an die SG Syke/Barrien wanderten. Über 100 und 200 Meter Rücken schlug er als Sieger des Jahrganges 96 an. Die 200m Rücken gewann er sogar mit recht großem Vorsprung. In 2:34,25 Minuten war er gleich 7 Sekunden schneller als der Zweitplatzierte. Für die 100m benötigte er 1:12,48 Minuten. Zu den zwei Goldmedaillen gesellten sich noch drei Silberstücke über 200m Freistil(2:18,28), 400m Freistil(1:04,12) und 200m Lagen(2:38,10) hinzu. Die Zeit über 100m Freistil(1:04,12) reichte für Bronze.
Nur hauchdünn verfehlte Hanne Brüning(Jg.98) den Jahrgangstitel über 100m Freistil. Sie schlug nach einem beeindruckenden Rennen bereits nach 1:08,62 Minuten zeitgleich mit der Siegerin an. Die Zielrichter sahen Hanne jedoch als Zweite anschlagen. Aber auch die Silbermedaille darf für Hanne als großer Erfolg gewertet werden. Auch über die doppelte Distanz erreichte sie in 2:35,47 als Dritte das Podest. Ihre vier weiteren Starts beendete sie jeweils im vorderen Mittelfeld mit ebenfalls sehr beachtlichen Zeiten.
Ole Landsberg sprang insgesamt fünfmal ins Wettkampfbecken und schwamm über 100 und 200m Schmetterling jeweils persönliche Bestzeiten. Die 100m legte Ole in 1:14,85 zurück, für die 200m benötigte er 2:51,16. Die Zeiten reichten im Jahrgang 95 für den 7. Platz. Auch über 200m Rücken(2:39,46) schaffte er die siebtbeste Zeit. Hinzu kamen noch zwei 12. Plätze. Ihre ersten Landesmeisterschaften überhaupt bestritt Pia Stolle. Sie startete über 100m Freistil und schlug sich sehr beachtlich: Ihr Anschlag nach 1:13,77 Minuten bedeutete im Jahrgang 97 den 22. Platz. Insgesamt waren 27 Mädchen in ihrem Jahrgang am Start.
Im benachbarten Stadionbad ging Sarah Schmidt über 200m Brust und Lagen an den Start. Über 200m Brust erreichte Sarah im Jahrgang 95 in 3:03,82 Minuten einen respektablen 5. Platz. Das Rennen über 200m Lagen beendete sie nach 2:48,81 Minuten. Damit landete sie auf dem 13. Platz.

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)