Mai 062015
 

Unser erster gemeinsamer Ausflug mit der SG Jugend

Am 19. April 2015 war es endlich soweit, mit insgesamt 16 Leuten trafen wir uns pünktlich um 11.00 Uhr am Bahnhof Barrien, um zum „Team Escape“ und zum „Schwarzlichthof“ nach Bremen zu fahren.

Beim Team Escape wird man in zwei Gruppen aufgeteilt, um gegeneinander in einem „Versus-Spiel“ anzutreten. Beide Teams werden jeweils in einen Raum / Container eingeschlossen.
Die Aufgabe der Gruppen besteht darin, in spätestens 60 Minuten mittels Lösen von Rätseln Codewörter und Zahlencodes zu finden und so den passenden Schlüssel für die Tür aufzuspüren und diese selbstständig zu öffnen, um den Raum verlassen zu können. Das Team, welches mit der geringeren Zeit den Container verlässt, hat gewonnen.
Bei uns wurden die 7 Teilnehmer von Escape in 2 Teams aufgeteilt, wobei ein Team (bestehend aus drei Personen) „Mr. Nobody’s erster Fall“ die Tür genau nach 60 Minuten in der letzten Sekunde von allein öffnen konnte. Das andere Team „Die Spur des Tüftlers“ (bestehend aus vier Personen) musste vom Spielleiter befreit werden. Nähere Infos zu den beiden Räumen etc. findet ihr unter http://teamescape.com/de/bremen-live-escape-game.html
Der Schwarzlichthof ist eine Minigolfanlage in einem alten Speichergebäude, deren Beleuchtung aus Schwarzlicht besteht. Die Bahnen sind aus verschiedenen Materialien wie Fässern, Tauen und Kisten aufgebaut und haben unterschiedliche Schwierigkeitsgrade. Bspw. musste man den Ball mit dem Schläger über eine Rampe in ein Fass befördern. Pro Bahn hat jeder 5 Schläge, um den Ball vom Startpunkt ins Ziel zu bringen. Hierfür gibt es Punkte.
Am Ende werden diese zusammen gezählt und wer die geringste Punktzahl hat, ist Sieger.
Für die Runde, bei der es gilt, alle 18 Bahnen zu bespielen, benötigt man ca. 90 Minuten.
Die 9 Minigolfer teilten sich in 2 Gruppen auf, da in einer Gruppe maximal 6 Mitspieler möglich sind.
Näheres hierzu findet ihr unter http://www.schwarzlichthof.de

Im Anschluss kam schon die Rückfahrt nach Barrien, zu der wir uns am Hauptbahnhof Bremen trafen. Gemeinsam nahmen wir noch eine kleine Verstärkung zu uns. Wieder in Barrien angekommen, wurden alle Kinder und Jugendlichen freudestrahlend von ihren Eltern empfangen bzw. fuhren selbstständig nach Hause.

Es hat allen sehr viel Spaß gemacht und diese Zustimmung ist nun unser zusätzlicher Ansporn, weiterzumachen und uns viele tolle Events auszudenken.

Unsere nächste geplante Aktion wird es pünktlich zum Start der Sommerferien geben. Dies soll zudem als Saisonabschluss dienen. Wir werden Euch rechtzeitig informieren und hoffen, dass sich noch mehr daran beteiligen. Je mehr mitmachen – umso besser.

Wir bedanken uns bei allen, die dabei waren und zum Gelingen des Ausfluges beigetragen haben. Über Anregungen oder Kritik würden wir uns jederzeit freuen und stehen euch persönlich beim Training zur Verfügung. Ihr könnt uns auch jederzeit über E-Mail unter jugendarbeit@sg-syke-barrien.de erreichen.

Euer SG- Jugendwart- Team
Ole, Urs und Tina

 

U

U

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)