Mrz 162007
 

Von Jannick Mechau am 2007-03-16
Insgesamt 12 Schwimmer unseres Vereines starteten bei den diesjährigen Bezirks- und Bezirksjahrgangsmeisterschaften am 10. und 11. März im Stadionbad Hannover. Trotz der ungewohnten 50 Meter Bahn wurden viele neue Bestzeiten geschwommen und viele Platzierungen im vorderen Feld erreicht.

Die meisten Medaillen räumte Ole Landsberg ab: Im Jahrgang 1995 sicherte er sich bei insgesamt 10 Starts gleich fünf Goldstücke, hinzu kamen noch einmal Silber und zweimal Bronze. Bei seinem Sieg über die 50m Schmetterling steigerte er sich auf 0:34,09 Sekunden. Bei den 200m Schmetterling(3:09,47) hatte der Zweitplatzierte noch ganze 11 Sekunden zu schwimmen. Über 200m Rücken(2:51,99) betrug der Vorsprung neun Sekunden.
Sechs mal Edelmetall bei sieben Starts sicherte sich Pascal Schröder(Jg.96). Dabei stellte er einige Persönliche Bestmarken auf. Die Zeiten über 200m Freistil(2:46,03) sowie über 100m Brust(1:41,03) bedeuteten Platz eins im Jahrgang 96. Hinzu kamen drei zweite und ein dritter Rang. Eine ordentliche Steigerung schaffte Pascal über 400m Freistil um 11 Sekunden auf 5:49,69.
Mona Martens gewann die 800m Freistil im Jahrgang 91 in 10:47,53. In der offenen Wertung schrammte sie mit dieser Zeit nur knapp am Podest vorbei. Über 100m Freistil(1:04,41) wurde sie Jahrgangszweite. Die Zeit über 50m Freistil(0:29,48) bedeutete nicht nur Platz drei, sondern auch die Qualifikation für die Norddeutschen Meisterschaften. Ebenfalls Bronze holte sie sich über 200m Lagen(2:41,47).
Sarah Schmidt schlug über 400m Lagen(6:53,56) als Erste des Jahrgangs 95 an. Die 200m Brust legte sie in neuer persönlicher Bestzeit(3:30,04) zurück.
Friederike Landsberg(Jg.92) ergatterte über 50m Rücken in 0:37,96 die Silbermedaille. Auch über 50m Freistil(0:31,31) konnte sie als Vierte überzeugen. Julia Ertelt ging fünfmal an den Start, unter anderem über die 800m Freistil, wo sie nach 13:03,60 anschlug. Die Zeit bedeutete Platz drei im Jahrgang 94.
Arne Imken(Jg.91) verpasste nur ganz knapp die Bronzemedaille über die 200m Schmetterling(2:53,97). Zwei neue persönliche Bestzeiten schaffte er über 50m Schmetterling(0:32,45) und 50m Freistil(0:28,81). Katja Schröder(Jg.93) belegte über die 50 und 200 Meter Rücken jeweils den vierten Platz. Tobias Menking(Jg.96) kam ebenfalls zwei Mal als Vierter ins Ziel. Er steigerte seine Zeiten über 50 und 100 Meter Brust auf 0:48,55 bzw. 1:44,77. Schwester Christina(Jg.93) unterbot über 100m Freistil die Pflichtzeit für die Landesmeisterschaften. Bereits nach 1:07,86 hatte sie hier das Ziel erreicht. Eine weitere neue Bestzeit stellte sie über 200m Freistil(2:34,26) auf.
Annemarie Kehl(Jg.96) erreichte Platz vier über 800m Freistil(15:06,46) im Jahrgang 96. Über 200m Rücken(3:24,09) wurde es der fünfte Rang.
Julia Drente(Jg.93) komplettierte das Teilnehmerfeld. Sie startete über 100m Brust und landete in 1:37,21 schließlich auf Platz 11.

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)