Nov 182007
 

Von Jannik Mechau am 2007-11-18
Am Sonntag, den 11.11. fand der 7. Sprintvergleich der SG Syke/Barrien in unserem heimischen Hallenbad in Syke statt. Viele Vereine meldeten eine große Zahl an Schwimmern für den Wettkampf. Die jüngsten Jahrgänge 2000 und 2001 schwammen die 25 Brust, Freistil und Rücken. Für die älteren Jahrgänge standen alle 50m Strecken sowie die 100m Lagen auf dem Programm.
Dank der sehr guten Organisation sowie der fleißigen Mitarbeit der Vereinsvertreter, Schwimmer und Eltern konnte der Wettkampf rasch und ohne Zwischenfälle über die Bühne gebracht werden.

Den Vorteil des hauseigenen Schwimmbades konnten die Schwimmer der SG Syke/Barrien in viele neue Bestzeiten ummünzen.
Die größte Ausbeute erreichten Hanne Brüning und Moritz Müller (beide Jg.98). Bei ihren jeweils vier Starts gönnten sie ihren gleichaltrigen Konkurrenten nicht einen einzigen Sieg.
Hanne überzeugte vor allem über 50m Freistil, wo sie schon nach 35,60 Sekunden das Ziel erreichte. Auch über die 100m Lagen hinterließ sie in 1:39,13 einen tollen Eindruck. Die weiteren Siege als Brust- und Rückenschwimmerin untermauern Hannes vielseitiges Talent.
Moritz machte bei der 50m Freistilstrecke einen großen Sprung nach vorne und schlug hier nach 39,35 Sekunden an. Auch die Zeit über 50m Rücken (0:46,52) war sehr stark. Weitere Siege holte Moritz über 50m Schmetterling und 100m Lagen.
Auch die jüngeren Schwestern der beiden, Mareike Brüning und Merit Müller, waren sehr erfolgreich. Mareike benötigte für die 25m Freistilstrecke nur 21,11 Sekunden. Die Zeit bedeutete Platz 1 im jahrgang 2000 genauso wie die über 25m Brust(0:27,92). Merit heimste im Jahrgang 2001 über 25m Freistil und Rücken zwei Goldmedaillen ein. Die gleichaltrige Janna Alfke gewann die 25m Brust in sehr guten 0:31,44.
Bei den jüngsten männlichen Teilnehmern glänzte Lukas Hillermann mit zwei Siegen im Jahrgang 2000 über 25m Brust und Freistil. Erwähnenswert ist hier vor allem die Zeit über die Bruststrecke(0:27,10).
Bei den älteren Schwimmern war Mona Martens mit drei Siegen am erfolgreichsten.
Über 50m Freistil(0:29,14) und 100m Lagen(1:13,55) war die 16 Jährige die Schnellste im gesamten Teilnehmerfeld. Christina Menking(Jg.93) gelang über 50m Schmetterling, wo sie nach 34,02 Sekunden anschlug, die Tagesbestzeit. Eine neue persönliche Bestzeit stellte sie über 50m Freistil in 0:30,92 auf. Sarah Schmidt konnte sich über 50m Schmetterling deutlich steigern. Die Zeit von 37,23 Sekunden wurde mit der Goldmedaille im Jahrgang 95 belohnt. Hinzu kamen noch zweimal Silber und einmal Bronze. Annemarie Kehl und Tobias Menking sicherten sich jeweils über 50m Rücken den Sieg im Jahrgang 96. Der gleichaltrige Nils Beneke erreichte über 50m Schmetterling als Erster das Ziel.
Im Jahrgang 99 überzeugte Bjarne Dänekas mit zwei zweiten Plätzen und einer sehr ordentlichen Zeit(0:48,37) über 50m Freistil. Über dieselbe Strecke verbesserte Robin Burggräfe(Jg.97) sich deutlich auf 39,19 Sekunden und erreichte damit die Silbermedaille. Auch Pia Stolle(Jg.97), Julia Ertelt, Ole und Friederike Landsberg und Arne Imken schwammen mehrmals in die Medaillenränge.

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)