Dez 132010
 

Auch in diesem Jahr war die SG Syke/Barrien wieder bei dem Internationalen Winter-Meeting in Bremen dabei.



Zwei Tage am 11. und 12.12.2010 wurde der Wettbewerb ausgetragen.
Wie erfolgreich unsere Schwimmer waren, könnt Ihr im Gesamtprotokoll nachlesen.

Auch der Spaß kam zwischen den Wettkämpfen nicht zu kurz.

Vielen Dank an alle Mitwirkenden!

Aug 302010
 

Es war mal wieder soweit. Weyhe hat zum Schwimmwettkampf ins Weyher Freibad aufgerufen. Auch der SG- Syke Barrien war wieder mit dabei.

17 weibliche und 12 männliche Schwimmer sind angetreten und wie immer  kam die bange Frage auf „Wie wird das Wetter in Weyhe?“ – So wie die letzten Jahre ? ( d.h. dann schlechtes Wetter!) oder sollten wir mal Glück haben und das Wetter wird schön und warm ?

Also vorher die Wetterprognose angeschaut und  wie schon im letzten Jahr waren die Aussichten nicht sehr rosig. Regen, Gewitter und viel zu kalt fürs Freibad.

Da hieß es also warm anziehen. Mütze, Schal, warme Socken , Handschuhe und wer hat, einen Wärmemantel. Nicht zu vergessen eine große Mülltüte um die Kleidung, wenn man gerade schwimmt, trocken zu halten.

Am Samstag Vormittag ging es dann los. Treffen sollte im Wärmeraum im Freibad sein. Ab  ca. 11.20 Uhr trudelten die ersten Schwimmer ein und belegten die Bänke für die Schwimmer vom SG Syke/Barrien.

Die Stimmung war trotz Kälte und angesagten Regen sehr gut. Dies spiegelte sich auch beim Medaillenspiegel wieder:

  • 22 Gold
  • 15 Silber
  • 16 Bronze

Auch die jüngeren Jahrgänge waren vertreten und holten Medaillen.

  • Lukas Speer  (Jahrgang 2002) 2 Bronzemedaillen
  • Miron Drewinski ( Jahrg. 2003 ) 1 Silbermedaille

Bei den Mädchen Jahrgang 2001 holten:

  • Janna Alfke: 5 Gold- und eine Silbermedaille
  • Hannah Nell 2 Gold- und 4 Silbermedaillen
  • Hannah Landsberg: Eine Silbermedaille.

Bei den Jungen Jahrgang 2001 holten:

  • Noa Noël Richert: 4 Gold- und eine Silbermedaille.
  • Joshua Kohls: Eine Silber und eine Bronzemedaille.

Bei den Mädchen Jahrgang 2000  holten:

  • Marieke Brünning: 1 Silber- und 3 Bronzemedaillen
  • Lina Schone ( oder Bomberg?) 2 Silbermedaillen

Bei den Jungen Jahrgang 2000 holten:

  • Bjarne Dänekas: 1 Siber- und 2 Bronzemedaillen
  • Lukas Hillerman: 2 Silbermedaillen

Desweitern holten bei den weibl. Schwimmerinnen :

  • Pia Stolle 1 Gold-, 1 Silber- und 1 Bronzemedaille
  • Stefania Schütte 1 Bronzemedaille
  • Frederike Landsberg 2 Goldmedaillen

Und bei den männlichen Schwimmern:

  • Moritz Müller: 2 Gold-, 1 Silber- und 2 Bronzemedaillen
  • Nils Beneke: 1 Silbermedaille
  • Tobias Menking: 2 Bronzemedaillen
  • Ole Landsberg: 6 Goldmedaillen

Wir Erwachsenen hatten alle großen Respekt davor, das die Schwimmer so ins kalte Wasser gesprungen sind und ihr bestes gegeben haben.

Zum Glück hielt sich das Wetter einigermaßen und es regnete nur vereinzelt. Kurz vor dem Ende kam dann doch noch das angesagte Gewitter und so musste die T-Shirt Staffel, zum Leidwesen der Schwimmer ( Zwinkerndes Gesicht) ausfallen.

Am Sonntag hieß es dann früh aus den Betten!!!!!! Beginn war 9.00 Uhr und die Schwimmer mussten sich ja vorher noch einschwimmen. Wir hatten Glück und bekamen wieder die Plätze im Wärmeraum. Zeitweise zeigte sich sogar die Sonne und der Regen hielt sich bis fast zum Schluss zurück. Die letzten 6 Läufe fanden dann doch noch im Regen statt.

Auch am Sonntag konnten die Schwimmer vom SG- Syke/ Barrien Medaillen einheimsen und so ging der Sonntag schnell herum und die Schwimmer müde und geschafft aber zufrieden um ca. 15.00  Uhr nach Hause.