Nov 122017
 

 

Hier könnt ihr die Protokolle und Ergebnisse herunterladen:

Protokoll-Sprintvergleich-2017

Protokoll-Einlage

Ergebnisliste_SG Sprintvergleich17 als Excel-Datei

 

Sep 182017
 

Bei sonnigem Wetter trafen sich die Schwimmer des Doppelkreises Diepholz-Nienburg im Hallenbad Syke, um ihre Kreissprintmeisterschaften auszutragen. Die SG Syke / Barrien hatte 20 Aktive gemeldet, die insgesamt 79 Starts vor sich hatten. Viele der Starts wurden mit Betszeiten belohnt und der Ein oder  Andere konnte sich noch eine Pflichtzeit für die Bezirkskurzbahnmeisterschaften erschwimmen. Insgesamt 4 Mal den Titel Kreisjahrgangsmeister holte sich Mathis-Fynn Dunker (03). Nur über 50m Rücken musste er seiner Konkurrenz den höchsten Treppenplatz frei machen. Ebenfalls 4 Mal den Titel Kreisjahrgangsmeisterin  holte sich Eva- Sophie Tewes (05). Lediglich über 50m Brust konnte Trainingskameradin Melina Falk zum Titel schwimmen. Die große Schwester Anna-Carina Tewes (02) erhielt 3 Mal den Titel Kreisjahrgangsmeisterin.

In der offenen Wertung holte sich Bjarne Dänekas über 100m Lagen den 3. Platz, den 2. Platz in 50m Freistil und den 3. Platz über 50m Schmetterling. Anna-Carina Tewes erreichte den 3. Platz über 50m Freistil und ebenfalls den 3. Platz belegte die 4x50m Freistilstaffel männlich mit Marcel Falk, Joshua Kohls, Mathis-Fynn Dunker und Bjarne Dänekas.

Hier ist das Gesamtprotokoll Protokoll-Kreissprint-2017

Und hier die Ergebnisliste der Starter der SG Syke / Barrien Ergebnisliste_Kreissprint2017

 Posted by at 17:09
Sep 122017
 

Seit Jahren nimmt die Schwimmsparte des TSV Barrien an dem Quiz der Kreissparkasse Syke „Wer wird Vereinsmeister“ teil. Mehrmals haben die Quizzer den Weg bis zum Finale geschafft, aber in diesem Jahr haben sie es auch noch gewonnen! Somit kann sich die Sparte über 1000€ freuen, was für die Jugend zur Verfügung gestellt wird. Die Spartenleiterin Silke Landsberg wird auf der Spartenversammlung dazu etwas sagen.

Für das Team am Buzzer stand: Bjarne Dänekas, Christina Brandes, Joachim Nell und Michael Maaß. In Reserve waren noch Stephanie Steffen, Gabriele Kohls und Peer Schmidt.

 

 Posted by at 19:29
Okt 282015
 

Liebe Schwimmfreunde

Am 15. November 2015 möchten wir euch gerne wieder im Hallenbad Syke zu unserem Sprintvergleich begrüßen.

Hier ist die Ausschreibung SG_Schwimmfest-2015

und hier die dsv Datei: SG Sprintvergleich 2015 ACHTUNG nach dem download in .dsv umbenennen!!!

Wie in jedem Jahr finden Prämienläufe statt.
Der Schwimmsportausstatter swimwear4u wird auch wieder dabei sein und seine Ware im Foyer ausstellen.

In der Cafeteria ist für Kuchen und Kaffee gesorgt.

Die jüngeren Jahrgänge (2008 bis 2010) werden eine Einlage schwimmen.

Wir freuen uns auf euer Kommen

 Posted by at 23:31
Okt 272015
 

Wir suchen DICH!!

Finger_black

als Nachfolger für den Posten des Jugendwartes

Eingeladen sind alle Schwimmer ab 12 Jahren am Mittwoch, den 11.11.2015
um 18.00 Uhr in das Vereinsheim des TSV Barrien (An der Wassermühle 10)

Das Training in Syke findet an dem Tag nicht statt!

SG_JugendÜber kreative Ideen und tatkräftige Unterstützung für unsere gemeinsamen Veranstaltungen würden wir uns freuen.

Folgendes ist in Planung:
• Bowling noch in 2015
• Ausflug in den Heidepark um die Osterferien 2016
• Spiele oder DVD Abend

 

 

Auf eine zahlreiche Beteiligung freuen sich

die verbliebenen Jugendsprecher
Urs und Tina

 Posted by at 11:35
Mrz 272015
 

3.Tag „Der nasse Tag“

Am dritten Tag sahen wir aus dem Fenster und erblickten einen zähen Nebel.
Dazu regnete es auch noch. Also ein perfekter Tag für eine Stadtführung.
Wir kamen gut in Torun an, wobei es allerdings zu kleinen Komplikationen kam, wo wir uns denn treffen sollten. Dann begann die Führung durch die Altstadt von Torun.
Die Stadt ist wirklich sehenswert, da sie eine der zwei einzigen Städte in Polen ist, die im Zweiten Weltkrieg, außer zwei Häuser, nicht zerstört wurde und in ihrer alten Pracht erhalten geblieben ist. Alle anderen Städte mussten von Grund auf wieder errichtet werden. Ein kleiner Abschnitt der Stadtmauer entlang der Weichsel ist noch mit ihren Toren erhalten geblieben, weil die Stadt sich dort nicht ausbreiten konnte.
Torun ist eine der reichsten Städte gewesen und noch dazu eine wichtige Hansestadt.
Wir haben im Laufe der Führung diverse Kirchen gesehen, von denen es in Torun sehr viele gibt, was nochmal den Reichtum der Stadt symbolisiert.
In der Stadt lebte der berühmte Astronom Nicolaus Copernicus, der herausgefunden hat, dass sich die Erde um die Sonne dreht, und eben nicht wie damals behauptet wurde, die Sonne um die Erde.
Torun ist auch wegen seiner Universität berühmt, weil man dort eigentlich fast alles studieren kann, sodass der Anteil der Studenten sehr hoch ist (40.000 Studenten und 200.000 Einwohnern). Sie agieren auch international.
Wir wurden geradezu von all den Informationen bombardiert und sind dann zu dem Schluss gekommen, dass die Stadt unglaublich schön ist. Vor allem gefielen uns die Ähnlichkeiten mit Bremen – beides Hansestädte und beide noch sehr mittelalterlich.
Wir können euch die Stadt nur empfehlen.
Danach sind wir noch in das Shoppingcenter und von dort aus zum Schwimmen gefahren.
Unsere Lieblingsbeschäftigung. 😀

Schöne Grüße aus Wabrzezno
(Mathis-Fynn und Rami)
IMG_1393

IMG_1430

IMG_1954IMG_2001

 

 Posted by at 22:39
Jan 142015
 

Hallo,

angemeldete Vereinsmitglieder können sich die Einladung über diesen Link ansehen.

Viel Spaß!

Die Anleitung zum Anmelden gibt hier.

Nov 142014
 

Noch zweimal schlafen, dann ist es soweit….

Über die angemeldete Teilnehmerzahl freuen wir uns riesig. Jetzt müssen möglichst alle gesund bleiben.

Hier schon einmal das Meldeergebnis mit 2 zusätzlichen Korekturen in den Wettkämpfen und die Bahn und Laufverteilung für die Familienstaffeln.

Meldeergebnis-2014       WK 3a Familienstaffel     Wettkampf 1 Zusatz   Wettkampf 8 Zusatz

 Posted by at 23:45
Okt 262014
 

14. Sprintvergleich der SG Syke / Barrien

Am heutigen Sonntag (26. Oktober 2014) trafen sich 7 Vereine aus dem Kreisgebiet und umzu zu den mittlerweile 14. Sprintvergleich der SG Syke / Barrien. Das Schwimmprogramm wurde nochmals verändert und der kindgerechte Schwimmwettkampf wurde ausgelagert. Mit gerade 312 Einzelstarts war der Wettkampf recht übersichtlich, aber dennoch wurden viele neue Bestzeiten und Qualifikationszeiten zu den Landesjahrgangsmeisterschaften geschwommen.

DSC09230

Die beste Ausbeute legte sich Alexander Herbst (1997) mit 3 Starts und 3 ersten Plätzen zu. Besonderes Augenmerk konnte man auf die 100m Freistilstrecke legen.
Dort erzielte er zum ersten Mal eine Zeit unter 1 Minute (0:59,79). Auch auf der 100m Bruststrecke verbesserte er seine Zeit auf 01:20,64.
Bjarne Dänekas (1999) erschwamm sich zwei 1. Plätze und einen 2. Platz. Auf der Strecke von 100m Schmetterling verbesserte er sich über 20 Sekunden. Allerdings hat er diese Strecke auch im Jahr 2011 zuletzt geschwommen. Seine neue Bestzeit lautet jetzt 1:10,16.
Auch Lilly Behrens (2003) legte sich eine gute Medaillensammlung zu. Mit drei 1. Plätzen und je einen 2. und 3. Platz hatte sie alle Farben zusammen. Bestzeiten erschwamm sie sich auf der Strecke 50m Brust mit einer Zeit von 00:49,53 und auf 100 Lagen 01:42,32.
Ebenfalls eine gute Medaillenausbeute legte sich Eva-Sophie Tewes (2005) zu. Über ihre ungeliebte 50m Bruststrecke erreichte sie mit neuer Bestzeit (0:54,48) den 2. Platz. Alle weiteren Starts vergoldete sie und auf der 50m Rückenstrecke erschwamm sie sich eine Bestzeit von 0:53,46 und auf 100m Lagen 1:53,47.
Melina Falk (2005) hatte nur über 50m Brust mit der Zeit von 0:52,12 eine Chance auf den höchsten Platz bei der Siegerehrung. Sonst durfte sie sich bei 50m Rücken(0:54,81) und 100m Lagen(1:54,91) hinter ihrer Freundin Eva aufstellen. Über 50m Freistil erreichte sie den 3. Platz ebenfalls mit einer Bestzeit (0:46,03).
Schnell noch eine Qualifikationszeit für die Landesjahrgangsmeisterschaften in Hannover erschwamm sich Pascal Leidreiter (2001) über 100m Freistil mit 1:07,74, und somit war er fast 5 Sekunden schneller unterwegs als gemeldet, was auch noch eine Goldmedaille bedeutete. Ebenfalls zu Gold schwamm er über 100m Rücken mit der Zeit von 1:23,97, auch hier verbesserte er seine Zeit um 4 Sekunden. Zwei 2. Plätze erzielte er über 100m Brust und 100m Lagen und noch einen 3. Platz über 50m Schmetterling, immer mit einer neuen Bestzeit.
Da wo Pascal keinen 1. Platz belegte, schlug Noa Noël Richert (2001) zu. Über 100m Lagen erschwamm er sich den 1. Platz mit einer Zeit von 1:20,53 und ebenfalls den 1.Platz über 100m Brust mit 1:28,33. Über 100m Freistil erschwamm er sich den 2. Platz.
Kontinuierlich auf dem 2. Platz war Hannah Nell (2001) zu finden. Ihre Bestzeit erschwamm sie sich über 50m Schmetterling in 0:36,45.
Newcomerin Lina Sündermann (2006) machte auch gleich auf sich aufmerksam. Über 50m Brust schwamm sie zu Silber mit einer Zeit von 1:02,68 und über 50m Freistil holte sie sich Bronze mit einer Zeit von 0:57,89.
Ebenfalls am Start waren Janna Alfke, Mathis-Fynn Dunker, Marcel Falk. Julina Hummelmeier, Joshua Kohls, Mirja Landsberg, Lia Longardt, Lis Longardt, Jakub Lukasz Malon, Sonia Malon, Alina Marie Reinecke, Emilie Schefter, Stefania Schütte, John Scibbe, Anna-Carina Tewes, Jasmin Topp

DSC09385

Wir bedanken uns bei unseren Kampfrichtern und allen anderen lieben Helfern, die uns bei der Durchführung der Veranstaltung in vielfacher Weise unterstützt haben.

Hier findet ihr das Protokoll:  SG Sprintvergleich2014

 Posted by at 23:31
Jun 212014
 

Einladung zur gemeinsamen Spartenversammlung der Schwimmsparten im TuS Syke und TSV Barrien am Dienstag, den 24. Juni 2014
im Sportlerheim (Am Waldstadion) des TuS Syke um 19:00 Uhr.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung
  2. Wahl des Protokollführers
  3. Genehmigung der Tagesordnung
  4. Bericht des SG Leiters
  5. Bericht der Spartenleiter
    a) TuS Syke
    b) TSV Barrien
  6. Sachstand Hallenbad Barrien
  7. Verschiedenes

Eingeladen sind alle ÜbungsleiterInnen/ Helfer und Schwimmsportinteressierte!

Mit sportlichen Grüßen

PeerSchmidt (TuS Syke), Dieter Seevers (SG Leiter), Silke Landsberg (TSV Barrien)

Sollten noch Ergänzungen zu den Tagesordnungspunkten gewünscht werden, bitten wir um Information bis zum 22.06.2014 per mail an SGLeiter@sg-syke-barrien.de.